Datenschutzrichtlinie

Eweka respektiert das Datenschutzrecht jedes einzelnen Benutzers. Mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie zeigen wir, dass wir uns dem Datenschutz verpflichtet haben. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie legt unsere Datenerfassungs- und Datenweitergabeverfahren dar. Eweka respektiert Ihre Datenschutzrechte in vollem Umfang. Unsere Richtlinien spiegeln unsere Verpflichtung bezüglich Ihres Datenschutzes wider.

Benutzerinformationen

Eweka benötigt bestimmte Informationen bei der Anmeldung und im Verlauf der Kundendienstleistung. Diese Informationen benötigen wir, um hochwertige Service- und Hilfedienstleistungen bieten zu können. Diese Informationen werden nie an andere weitergegeben, es sei denn, wir werden hierzu von einem zuständigen Gericht verpflichtet. Eweka hat nie Kundenlisten oder andere Kundendaten verkauft oder vermietet, und Eweka wird dies auch nie tun.

Eweka überwacht unsere Server in dem Maß, das für die Sicherstellung der Einhaltung hoher Wartungsstandards erforderlich ist. Ihre Online-Aktivitäten werden von Eweka weder überwacht noch aufgezeichnet. Wir überwachen nicht, auf welchen Newsgroups Sie posten oder von welchen Sie herunterladen oder was die von Ihnen geposteten Nachrichtenartikel beinhalten.

Eweka sammelt mithilfe Webanalysesoftware Dritter, wie z. B. Google Analytics, anonyme Informationen darüber, wie Besucher unsere Website benutzen. Eweka darf Google Analytics auch für Remarketingzwecke benutzen. Eweka darf "Cookies" verwenden, um nachzuverfolgen, wie Benutzer sich auf unserer Website verhalten. Ein Cookie ist eine Datei, die der Webserver auf dem Browser-Computer speichert und die der Webbrowser an den Webserver bei zukünftigen Anfragen zurückschickt, um einen Benutzer bei einem weiteren Besuch der Website einfacher identifizieren zu können.

Benutzungsinformationen

Eweka wird keine persönlichen Daten von Kunden oder Benutzungsinformationen an Ermittler, Anwälte oder Behörden weitergeben, es sei denn, wir werden hierzu von einem zuständigen Gericht verpflichtet. Im Falle einer Gerichtsverhandlung wird der Kunde hierüber in Kenntnis gesetzt, damit dieser die Gelegenheit hat, die Herausgabe persönlicher Informationen anzufechten.

Zivilrechtliche & strafrechtliche Ermittlungen

Eweka wird Kundendaten weder herausgeben noch bekannt machen, es sei denn, Eweka wird hierzu von einem zuständigen Gericht verpflichtet