Eweka Datenschutz­erklärung

Gültig ab: 16. Mai 2018

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Eweka Informationen erfasst, verwendet und weitergibt sowie welche Möglichkeiten Sie bezüglich dieser Informationen haben. Diese Datenschutzerklärung gilt für Informationen, die wir erfassen, wenn Sie unsere Websites und Online-Dienste nutzen (zusammenfassend „Dienste“ genannt) oder wenn Sie anderweitig mit uns interagieren, beispielsweise wenn Sie uns für Kundensupport kontaktieren.

Wir können die Datenschutzerklärung ab und zu ändern. Wenn wir Änderungen vornehmen, benachrichtigen wir Sie, indem wir das Datum am Anfang der Erklärung überarbeiten und Ihnen zusätzliche Informationen zukommen lassen (wie z.B. eine Mitteilung auf unserer Homepage hinzufügen oder Ihnen eine E-Mail schicken).

Datenerfassung

Informationen, die wir von Ihnen erhalten

Wir sammeln Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, beispielsweise wenn Sie sich für ein Konto registrieren, Ihr Profil aktualisieren, Kundensupport anfordern oder anderweitig mit uns kommunizieren. Zu den von uns erfassten Daten gehören Ihr Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Benutzername, Postleitzahl und Land, Informationen zur Zahlungsmethode und alle anderen Informationen, die Sie zur Verfügung stellen.

Informationen, die wir automatisch sammeln, wenn Sie Online-Dienste nutzen

  • Standortinformationen: Wir erfassen den ungefähren Standort Ihres Computers oder Geräts, das Sie für die Verbindung zu unseren Websites oder Diensten verwenden, basierend auf der IP-Adresse des Computers oder Geräts.

  • Benutzungsinformationen: Wir erfassen die Kundennutzung der Dienste in Bezug auf den spezifischen Plan, den ein Kunde gekauft hat. Wenn ein Kunde zum Beispiel einen 50GB Speicherplan gekauft hat, messen wir die Menge der gespeicherten Daten pro Kundenkonto. Wir überwachen nicht, in welche Newsgroups Sie posten oder von welchen Newsgroups Sie herunterladen oder was Sie in die von Ihnen geposteten Artikel einfügen.

  • Logdaten: Wir sammeln Serverprotokolle im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Websites oder Dienste, die die IP-Adresse und das Datum und die Uhrzeit der Verbindung enthalten.

  • Informationen, die von Cookies und anderen Tracking-Technologien gesammelt werden: Wir setzen verschiedene Technologien ein, um Informationen in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Dienste zu sammeln, wie:

    • Cookies, also kleine Dateien, die an Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät gesendet werden, wenn Sie eine Website besuchen, und die verwendet werden, um Ihren Browser zu erkennen und Ihre Nutzung bei jedem Besuch zu verfolgen.

    • Pixel-Tags, das sind kleine Codeblöcke, die oft in Verbindung mit Cookies verwendet werden. Pixel-Tags (oder Web-Beacons) können auf unseren Websites und E-Mails platziert werden und ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu verfolgen und festzustellen, wann E-Mails geöffnet und bearbeitet wurden.

Die meisten Webbrowser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies entfernt oder ablehnt oder Sie fragt, bevor Sie ein solches Cookie akzeptieren. Bitte beachten Sie, dass das Entfernen oder Ablehnen von Browser-Cookies die Funktionalität der Dienste beeinträchtigen kann.

Datennutzung

Wir kombinieren eventuell die Informationen, die wir über Sie sammeln, und verwenden sie für die folgenden Zwecke:

  • Bereitstellung und Verbesserung unserer Produkte und Dienste;

  • Verfolgung Ihrer Transaktionen;

  • Zusendung von technischen Mitteilungen sowie Support- und Verwaltungsnachrichten;

  • Kommunikation mit Ihnen über Produkte, Dienste, Aktionen, Veranstaltungen und andere Neuigkeiten sowie Informationen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind;

  • Preisausschreiben und Promotion-Aktionen sowie Preiszustellungen;

  • Überwachung und Analyse von Trends und Nutzung in Verbindung mit unseren Diensten;

  • Eventuell geben wir Informationen an unsere Konzerngesellschaften, Muttergesellschaften und/oder Tochtergesellschaften weiter; (siehe Abschnitt „Weitergabe von Daten“ weiter unten); und

  • Erkennen und Verhindern betrügerischer Transaktionen und anderer illegaler Aktivitäten sowie Schutz der Rechte und des Eigentums von Eweka und anderen.

Soweit die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Eweka der Datenschutz-Grundverordnung unterliegt, holt Eweka Ihre Zustimmung ein, bevor Ihre Daten für seine Zwecke verarbeitet werden, es sei denn, Eweka ist verpflichtet, Ihre persönlichen Daten zur Erfüllung seines Vertrags mit Ihnen zu verarbeiten oder hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten, wie oben beschrieben.

Weitergabe von Daten

Wir können Informationen über Sie wie folgt weitergeben:

  • an Dienstleister für unsere Zahlungsabwicklung sowie Netzdienstleister;

  • als Antwort auf eine Informationsanfrage, wenn wir der Meinung sind, dass die Offenlegung im Einklang mit geltenden Gesetzen, Vorschriften oder rechtlichen Verfahren steht oder von diesen verlangt wird;

  • wenn wir glauben, dass Ihre Handlungen mit unseren Nutzungsvereinbarungen oder Richtlinien unvereinbar sind, oder um die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit von Eweka oder anderen zu schützen;

  • im Zusammenhang mit oder während der Verhandlungen über eine Fusion, den Verkauf von Unternehmensvermögen, der Finanzierung oder dem Erwerb des gesamten Unternehmens oder eines Teils davon durch ein anderes Unternehmen; und

  • mit Ihrer Zustimmung oder auf Ihre Anweisung.

Vorhaltezeit

Wir speichern die personenbezogenen Daten so lange, wie es für den Zweck erforderlich ist, für den sie erhoben wurden, jedoch nur bis zu zwei Jahre nach der Kündigung Ihres Kontos. Nach Ablauf dieser Frist werden die personenbezogenen Daten vernichtet oder anonymisiert.

Behördlicher Datenschutz­beauftragter

Um mit unserem Datenschutzbeauftragten zu kommunizieren, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

Ihre Rechte

Personen mit Sitz in bestimmten Ländern, einschließlich des Europäischen Wirtschaftsraums, haben bestimmte gesetzliche Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten. Ihre gesetzlichen Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung sind:

  • Zugriffsrecht: Sie können Eweka auffordern, Ihnen die Verarbeitung Ihrer Daten zu bestätigen. Ist dies der Fall, erhalten Sie Zugang zu Ihren Daten.

  • Berichtigungsrecht: Wenn unsere Informationen über Sie falsch sind, können Sie Eweka auffordern, diese zu berichtigen. Dies schließt das Recht ein, unvollständige Informationen unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung vervollständigen zu lassen.

  • Recht auf Löschung: Sie können Eweka auffordern, Ihre Daten zu löschen, z.B. wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden oder wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, einer Verarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, oder wenn sich die Verarbeitung auf unaufgeforderte kommerzielle Kommunikation, Direktmarketing und/oder Profilerstellung bezieht.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können Eweka auffordern, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wenn (i) die Daten unrichtig sind, (ii) die Verarbeitung rechtswidrig ist, (iii) Sie die Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist für einen Rechtsanspruch benötigen oder (iv) Sie der Verarbeitung widersprochen haben und eine Überprüfung unserer berechtigten Interessen anhängig ist.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können Eweka auffordern, Ihnen eine elektronische Datei Ihrer Daten zur Verfügung zu stellen oder Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, sofern dies technisch möglich ist.

Wir werden Ihre Anfragen unverzüglich, jedoch innerhalb eines Monats beantworten. Wenn es gesetzlich gestattet ist, kann Eweka die Antwortzeit um zwei weitere Monate verlängern, wenn dies aufgrund der Komplexität und Anzahl der Anfragen erforderlich ist. Eweka wird Sie über jede Verlängerung und den Grund dafür informieren. Wenn Eweka Ihre Anfrage ablehnt, werden wir Sie über die Gründe für eine solche Ablehnung informieren.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung gegeben haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit über [email protected] zu widerrufen. Eweka wird die Verarbeitung Ihrer Daten nach Erhalt Ihres Widerrufs einstellen. Eine vor dem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt jedoch eine rechtmäßige Verarbeitung, die auf einer zu diesem Zeitpunkt gültigen Einwilligung beruht. Eweka ist nicht verpflichtet, die Verarbeitung rückgängig zu machen.

Datenschutzbehörde

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind und glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorhalten, können Sie Fragen, Einwände oder Beschwerden unter [email protected] direkt an uns richten.

Eweka kontaktieren

Bitte wenden Sie sich auch an Eweka, wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder den Praktiken von Eweka haben oder wenn Sie Ihre gesetzlichen Rechte wahrnehmen möchten. Sie können uns unter [email protected] oder unter unserer Postanschrift erreichen:

Eweka Internet Services B.V.
Abteilung: Recht
Staten Bolwerk 1,
2011 MK Haarlem,
Niederlande